Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 32/2004

Albumcover

Von Spar
Die uneingeschränkte Freiheit der privaten Initiative

ICH HÖRE KRANKE STIMMEN AUS DEINEM ZIMMER! Dada ist da! Dada ist da! Beta Gaga! DER KAMPF GEGEN DEN ZWECK. Der Zweck heiligt alle Mittel und das Ziel ist der Weg. Text-frag-mente, Silbentrennung ohne Trennungsschmerz. Es schmerzt. Starkstrom, Ökostrom, Elektroschocks. Wir brauchen Beat, schnell! Schockwellen aufs Parkett, aber Shocking auf dem E-Stuhl. Hysterie! Das ist wirklich cool. Viel cooler als all die Pussies out there. DIE BÖSEN HABEN KEINE MELODIEN NUR PAROLEN AUS BUNTEN SCHLAGZEILEN. Wo werden aus bunten Schlagzeilen große Schlagziele? Wer braucht noch Programme wenn’s Parolen gibt? Dick mit Ausrufezeichen, Fragezeichen, Symbolzeichen. Grell, greller, fehlfarbig. NDW und XTC. Oje Oje. Instrumente? Rock´n´Roll? Rollergirls on Speed. Dreh den Drumcomputer auf! Die Diktatur der angepassten Amps. Granatenband, Granatapfel, Goldene Zitronen. Selbstbedienung, Supermarkt, Alltagsfrust und HEIMISCHE HOLUNDERSTRÄUCHE AN DER VIELE WEGE VON WEGEN DU VON SPAR WOHINGEGEN. Seltsam ist es schon, aber was ist nicht obskur? Vielleicht BLAUE HÄNDE AM KANONENOFEN AUS DEM LAND DER GOLDENEN BUFFALOTRÄGER? Punk und Disko, Disko und Punk. Disko-Punk. Punkt. Für immer punk möchte ich sein. Artschool, ganz unartig. Unnachahmlich!

Aber EY, IST DAS NOCH POPULÄR? Gegenstrom, Gegenwind. Antigen. Immer dagegen! Voll Anti. Anti was? Egal! Voll Inno. Inno was? Egal! Voll Meta. Meta was? Egal! Voll Aggro. Aggro was? Egal! Egal! Voll Post. Post Was? Post-Pop. Post-No Wave. Post-Punk. Post zu. Von Spar noch auf. Ironie wer weiß das schon? Wer kennt das noch. Platte Platte, ja klar – is´ ja auch Vinyl! SCHÖN, DASS IHR DABEI SEID. WIRKLICH SCHÖN!

Oberfläche und Unterfläche sind eins und doch zwei. Auch wenn Erosion die Abbruchkante bricht. Mit Dynamit geht’s schneller. MEHR DYNAMIT, REGIE!
Ich drück mich um Antwort auf deine Fragen, die Wahrheit kann ich nämlich selbst nicht ertragen. Richtig falsch und bei drei geht das Licht an! CHECK MICH EIN CHECK MICH AUS. In der Spiegelgasse 1 gibt´s ein Gyrosteller voll Ideen gegen den Einheitsbrei der weltlichen Genüsse! Gegensätze, Weichspülheinis, Spree & Spee. Aber Rhein muss es sein. MACH DU DOCH DEN DRECK WEG! If you don´t believe the hype, still the hype believes in you. Wie hier: Teutonischer Wahnsinn! ICH BIN EINE ICH-MASCHINE ICH BIN EINE ICH-AG. Presslufthammer ist nix gegen Zahnarztbohrer. In das Nichts die absurde Welt gestellt. Kopfstand. (Ungeflogene) KOPFSTEINPFLASTER BOHRER GEGEN DIE WAND DAS TUT WEH. Molotow-Cocktail. Scheinwiderspruch. Da hilft nur noch Hubschraubereinsatz. Würgemale, Machtmissbrauch. Politik des kleinen Mannes.
Willste was aufs Maul? Sirenen. PANIK! PANIK! PANIK!

Geschichte will geschrieben werden! Wohin solls gehn? Vorwärts, rückwärts, aufwärts. Alles nur nicht abwärts. Runter rauf, rauf runter. Immer weiter, immer schneller, immer höher. GELBE GRÜTZE GEGEN BUNTES TREIBEN WOHINGEGEN WIESO NICHT? AHA! Das ist das Prinzip vom ausgeschlossenen Widerspruch. Parakonsistente Logiken sind nun gerade - falls die Konsequenz transitiv ist - solche Logiken, die inkonsistent, aber nicht trivial sind. Wie, verstehste nich? Ich auch nicht. Das muss so. Parole Langage und Metaphorik. M. M. M wie... Mähdrescher, Dreschmaschine, Phrasendrescher. Klärschlamm. Geistesverwandschaften, geisterlos, besessen. Aber nicht jetzt nicht mehr sitzen! Stehen, tanzen, kopfschütteln. Auch: Verwüsten, pfeifen, extatisieren! WHY DON´T YOU DANCE WITH ME? WHY DON´T YOU DANCE WITH ME? C´mon! Das Parkett ist ultraglatt. HEUTE LOCK ICH DICH NOCH EINMAL BRÜLLEN IM KLARTEXT. Wirrwarr im Wirrwarrdickicht.

Kopfschmerz. Aaarh. UND ICH NERVE UND ICH NERVE UND ICH NERVE UND DU BIST NICHT ALLEIN. Du wächst an dem was weh tut. Du musst mich schon einschmeißen zu erkennen, mitzureden. Das hier is´ heißer Scheiß, Phrasenscheiß. Fürs hier und das Kurzzeitgedächtnis des Pop.
Revolution im eigenen Land und du bist nicht dabei? Alles wird...

Aber bitte Vorsicht danke: ein Trend geht um! Hör dir diesen heißen Scheiß an, damit du weißt, wie der Scheiß heißt! Denn: EINE HERDE VON SPARSCHWEINEN WILL GEFÜTTERT WERDEN. ES SCHMECKT BITTER. ES SCHMECKT BITTER. ES SCHMECKT BITTER WIE DER FISCH IM WASSER.

Alles klar?
Dann kaufen Sie bitte dieses Album!

(Markus Wiludda, eldoradio*)

Artist: www.vonspar.de

Label: www.lado.de

Anspieltipps

  • Ist das noch populär? # 3
  • Bunsenwahrheiten #2
  • Eine Herde von Sparschweinen will gefüttert werden #8
  • Schockwellen aufs Parkett #4
  • Die uneingeschränkte Freiheit der privaten Initiative #7

Hier könnt Ihr Von Spar: Die uneingeschränkte Freiheit der privaten Initiative - Silberling der Woche 32/2004 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar