Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 08/2002

Albumcover

Smashmouth
Smashmouth

Smashmouth, wer kennt sie nicht, die vier Jungs aus dem sonnigen Californien.
Es ist schon einige Jahre her, da dachte sich Sänger Steve Harwell, ich gründe eine Band. Zusammen mit seinem Mitbewohner Kevin, den er schon seit vielen Jahren kennt, ging es los. „Was andere können, können wir auch“.
Kevin war Fan der Cover Band „Gents“ und dort spielte Greg Camp die Gitarre. Schon waren sie zu dritt. Sie trafen Paul de Lisle, einen Canadier den seine Eltern nach Californien „verschleppt“ hatten.

Robert, ein Freund übernahm das Managment, und Eric ein guter Kumpel übernahm den Produzenten Job.

Nach anfänglichen Problemen mit Steve’s Stimme, er übte hart und wurde besser,
ging‘s los und die Band veröffentlichte ihr erstes Album „FUSCH YO MANG“.

Kevin verließ die Band und Michael Urbano stieß über eine Zufall zur Band. Er kannte Eric, den Produzenten, und spielte zuvor schon mit Paul Westerberg und Sheryl Crow zusammen. Da waren die heutigen „Smashmouthies“ zusammen.

In ihrem Wohnort Santa Cruz können sie schon lange nicht mehr ins Kino gehen, oder so, ohne erkannt zu werden. Es ist zwar nicht wie in L.A. wo du einfach so mal Mel Gibson bei Mc. Donalds treffen kannst, aber das private Leben ist dahin.

Musikalisch haben sie die „Vier“ immer weiterentwickelt. Ihre Songs werden immer „runder“ klingen von Album zu Album besser. Und der Film „Shrek“ hat sicherlich dazu beigetragen das „Smashmouth“ wohl sogar von den kleinsten der Kid’s gemocht werden. Ist halt ein schöner „Urlaubs-Sound“ und da macht es einfach Spaß die neue CD zu genießen.

Ein echter „Durchstarter“, gerade jetzt wo dich die Sonne morgens weckt und dich mit Schwung aus den Federn lockt.

(Text: Christian Paul, elDOradio 93.0)

HOMEPAGE: www.smashmouth.com LABEL: www.interscope.com www.motor.de

DISCOGRAPHIE:

Fush Yu Mang (Released 7/97)

Astro Lounge (Released 6/99)

Smashmouth (Released 02/02)

Anspieltipps

  • MO: Pacific Coast Party (3)
  • DI: I’ am a believer (13)
  • MI: Holiday in my hero (1)
  • DO: All Star (14)
  • FR: Sister Psyhic (5)

Hier könnt Ihr Smashmouth: Smashmouth - Silberling der Woche 08/2002 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar