Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 10/2002

Albumcover

Rival Schools
United By Fate

Tja, „ooops I did it again“, ist ja auch ein mal ein interessantes Statement.
Warum sich Sam Siegler von Rival Schools auf der Band-Homepage dieses Britney Spears-Zitates bediente um die aktuelle Scheibe seiner Band zu charakterisieren, ist bei einem Blick auf die Vergangenheit der einzelnen Mitglieder eigentlich keine Überraschung mehr.

Mastermind Walter Schreifels, der für den Gesang bei Rival Schools verantwortlich ist und nebenbei noch Arbeit an der Gitarre verrichtet, ist zum Beispiel schon seit den Achtzigern unterwegs und hat mit seiner damaligen Band, den Gorilla Biscuits unter anderem die Straight-Edge Bewegung mit angeschoben, bevor er dann Anfang der Neunziger mit Quicksand unterwegs war. Nebenbei produzierte er noch munter drauf los und hat wahrscheinlich schon lange selbst den Überblick über seine unzähligen Projekte verloren.

Seine Mitstreiter Cache „Utah Slim“ Tolman (Bass) und Ian „The Prod“ Love (Gitarre) sind aber auch keine unbeschriebenen Blätter und haben sich bei Bands wie Iceburn (Tolman) oder Burn und Die116 (Love) einen Namen gemacht.

Ach ja, da fehlt ja noch der eingangs erwähnte Sam Siegler. Der traf nach eigener Aussage im zarten Alter von zwölf Jahren auf einen Herren namens Schreifels und durfte später dann schon die Rhytmussektion bei den Gorilla Biscuits handhaben und hat sich dann, ähnlich seinem Jugendfreund, auf unzähligen Hochzeiten rumgetrieben (CIV, Shelter, Glassjaw, undundund).

Wenn sich also vier Herren mit solch einschlägigen Lebensläufen in einer Band zusammenschließen und ein Album aufzunehmen sind die Erwartungen natürlich dementsprechend hoch. Und sie werden nicht enttäuscht. Genau die richtige Mischung zwischen straight losrockenden Gitarren und coolen Melodien, nicht zuviel elektronische Spielereien, aber doch fett produziert. Obwohl das Album ein paar Startschwierigkeiten hat und eigentlich erst nach einer kleinen Anwärmphase mit dem sechsten Track, der großartigen Single „Used for Glue“ seinen ersten wirklichen Höhepunkt erreicht, hinterlässt es durch einen sehr starken zweiten Teil einen absolut positiven Gesamteindruck. Man spürt ganz deutlich, das die Jungs genau wissen was sie da machen, vielleicht sogar zu genau. Bei so einem Background kann man wahrscheinlich einfach nicht mehr über seinen eigenen Schatten springen.

So ist Ihnen meiner Meinung nach zwar keine wirklich Weiterentwicklung des Hardcore-Genres gelungen, sondern sie beweisen gerade in ihren punkigeren Momenten wahre Stärke (So down on/ The Echo).

Aber mit „United By Fate“ haben Rival Schools trotzdem die Latte für die ganzen NuMetal- und Punkblagen gleich ein paar Meter höher geschraubt haben und vielleicht war das auch das Einzige was sie wirklich wollten, mal zeigen wo im Rock`n`Roll Schrebergarten die Harke hängt.

Übrigens sollen Rival Schools live ziemlich losgehen, das haben sie schon auf ihrer letzten Deutschland- Tour im Herbst 2000, als sie noch ohne Album unterwegs waren, bewiesen.
Ihr habt bei den jetzt im März kommenden Deutschland- Termine ihrer Tournee die Gelegenheit das genauer zu überprüfen:

12.03.02 Hamburg: Logo /
13.03.02 Berlin: SO 36 /
14.03.02 Bielefeld: Forum /
15.03.02 Köln: Underground /
17.03.02 München: Backstage /

(Text: Daniel Grimm, Radio Q90,9)

MEHR INFOS:
Homepage: www.rivalschoolsunite.com
Deutsche Site: www.rivalschools.de
Label: www.musik100.de

Anspieltipps

  • MO: The Switch/ Track 8
  • DI: World Invitational/ Track 7
  • MI: Favourite Star/Track 11
  • DO: So down on/ Track 12
  • FR: The Echo/ Track 10

Hier könnt Ihr Rival Schools: United By Fate - Silberling der Woche 10/2002 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar