Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 22/2005

Albumcover

Lee Buddah
Frühjahrschronik

Sobald die ersten Sonnenstrahlen auf den Nasenspitzen tanzen, rollen Frühlingsgefühle auf uns zu: unaufhaltsam und unvermeidbar. Aber jede Beziehung oder Liebe macht verschiedene Stadien durch; nach der ersten Verliebtheit folgt der Alltag und alle Fehler, die man zu Beginn noch "soooo niedlich" fand, beginnen zu nerven.

Lee Buddahs Album "Frühjahrchronik beschäftigt sich genau damit - ein Konzeptalbum über Andy und Julia. Andy und Julia verliben sich ("Jung, dumm & glücklich"), beginnen sich zu entfremden ("Frühjahrschronik"), betrügen sich ("Daunenkissen") und trennen sich ("Landflucht"). Der Dortmunder schreibt und singt Songs über Trauer, Seitensprünge, die beweisen, wie sehr man den anderen doch braucht, Trennung und die Zeit mit den Vorwürfen danach. Das alles er in Melodien die beim ersten Mal zünden, wie in "Andy" bei den Chöre immer wieder fordern "Gib nicht auf!", kleidet sie in das Gewand des Pop (in seinem besten Sinne) mit Anleihen aus Funk, Country und Beach Boys. In keinem Moment hat man das Gefühl hier Phrasen aufzusitzen, sondern kann die Zeilen bestätigen und hat Freude daran auch beim x-ten Mal hören, immer wieder neue Bedeutungsebenen und kleine musikalische Details zu entdecken.

Die Konzeption des Albums ist dabei aber nicht so aufdringlich, dass die Songs angestrengt versuchen einen Bezug zueinander aufzubauen. Sie stehen gleichwertig nebeneinander und können auch einzeln, ohne den großen Zusammenhang, genossen werden. Lee Buddah schafft es einen lockeren Blick auf die Beziehung zwisc+hen Andy und Julia zu werfen, der unterhaltsam, aber auch offenlegend ist. Entertainment auf ganz großem Niveau!

"Frühjahrschronik", ein Album für jede Jahreszeit und jeden Einzelnen, der neben dem Spaß an der Musik auch noch auf tieferen Bedeutungsebenen philosophiert. Eine Art Soundtrack auch zum eigenen Leben. Und was würde besser zum Nachhängen der eigenen Gedanken passen, was erste Sonnenstrahlen auf der Nase und und Songs von Lee Buddah im Ohr? (Sandra Zapke, CT das Radio)

Künstler: www.leebuddah.de

Anspieltipps

  • Jung, dumm & glücklich (#1)
  • Andy (#4)
  • Landflucht (#7)
  • Daunenkissen (#5)
  • Julia (#6)

Hier könnt Ihr Lee Buddah: Frühjahrschronik - Silberling der Woche 22/2005 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar