Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 11/2011

Albumcover

Chuckamuck
Wild For Adventure

Legendär klingen die allabendlichen Auftritte der Beatles in dunklen, verqualmten Kaschemmen der Hamburger Reeperbahn noch heute nach. Den Lebensstil von Livemusik, Ekstase und Alkoholkonsum der 60er Jahre propagieren nun vier wahrlich junge Buben aus Berlin und schaffen es, die Spielwut und Energie der Beatmusik in das Jahr 2011 zu katapultieren. Chuckamuck nennt sich diese Kapelle, vom Wortklang her angelehnt an ‘Chuck a luck!’, lasst uns einen heben - Prost denn! Nach dreijähriger Bandgeschichte, die zu Schulzeiten begann und ihren Ursprung in der Begeisterung für den Film „A Hard Day’s Night“ fand, hat die Gruppe um Sänger Oska nun ihre erste Langspielplatte veröffentlicht. Dies beim Berliner Staatsakt-Label, das gerne mal Bands an Bord holt, die sich durch ihre Bühnenqualitäten bezahlt gemacht haben, beispielsweise Bonaparte.

Das Debut “Wild for Adventure” hat diesen herrlich rohen Sound, der entsteht, wenn man live aufnimmt und auf perfektionistische Brillanz lachend verzichtet. Das ist Do it yourself-Manier at its best. Ungestüm und wild kommen die zwölf Songs daher, präsentieren sich in einer rasenden Kürze und fordern Euphorie. Musikalisch gesehen wird sich hier ganz, aber ganz tief verneigt vor den Beatles, klar, und ebenso vor den Beach Boys, den Sex Pistols oder auch The Black Lips. Diese gewollte und erreichte Mischung aus traditionellem Rock’n‘Roll, fröhlichen Hippie-LSD-Anleihen mit Urlaubsfeeling und einer krachigen Härte ist hier das Alleinstellungsmerkmal: An prominenter Stelle trommelt das Schlagzeug, hinzu tritt ein vibrierender Bass, angetrieben von einer Leadgitarre, die sich entgegen der Rhythmusgitarre zu Höhepunkten schaukelt. Melodisch unterstrichen wird das Ganze durch empathische oh-oh-oh- und haaa-ah-aah-Chöre, die für Laune sorgen.

Gerade die Retromusik fordert vom Text ein Thema, das jeden Hype, jede Strömung überdauert: Liebe. “Leg dein’ Arm um mich und ich küss dich”, lautet Oskas unvermittelte Ansage in “Eis am Stiel”. Ganz ungeniert und nonchalant singt er über Sex und Drogenrausch, und kommt dabei so trotzig, fast empfindsam daher, wie seine gepresste Reibeisenstimme es nicht besser transportieren könnte: “Zack zack, wir haben rumgemacht.” Süß!

Dass sich deutsch- und englischsprachige Texte auf “Wild for Adventure” vermengen, verdeutlicht abermals die musikalische Traditionslinie, die gen Großbritannien führt und erstaunlicherweise auch auf Deutsch funktioniert. Selbstredend ist das Album keine wirkliche künstlerische Innovation, doch eine durchaus homogen gestaltete Interpretation vergangener Musikära, die nicht belächelt werden muss, sondern sich als hörbar erweist und unbedingt live erlebt werden möchte. Der rote Faden der Platte wird deutlich, und er wird an den Stellen authentisch gebrochen, an denen Oska bedächtiger und ruhiger singt, wie bei dem Song “Souvenir”. Es sind die kleinen Momente, wenn Persönlichkeit zum Vorschein tritt, die das Album auch abseits des Spaß-Charakters zu einem eigenständigen Werk machen. Von diesen hätte es jedoch mehr geben dürfen.

Chuckamuck überzeugen durch adoleszenten Witz, stilistische Stringenz und eine dichte, mitreißende Atmosphäre. Angenehm auch, dass in Berlin mal etwas ganz ohne Synthesizer auskommt. (Frieda Berg, Radio Q)

 
VÖ: 18. März
 
Links: Band | Facebook

 

Anspieltipps

Caroline, #11
Link:

Eis Am Stiel, #1
Link:

Souveniers, #6
Link:

Chuckamuck, #5
Link:

Ostsee, #6
Link:

Hier könnt Ihr Chuckamuck: Wild For Adventure - Silberling der Woche 11/2011 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar