Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 23/2001

Albumcover

Bran Van 3000
Discosis

1997 waren Bran Van 3000 in aller Munde: „Drinking in L.A.“ hieß der damalige Hit. Kritiker und Konsumenten waren sich da einig. Jetzt endlich das zweite Album von Bran Van 3000: „Discosis“. Gleich der erste Track haut einen von den Socken, denn es ist als hätte eine Zeitmaschine unmerklich die 70er Jahre zurückgebracht. Denn plötzlich gleitet Jackie Brown in der Profilansicht auf einem Rollband durch eine belebte Flughafenkulisse. Nein es ist nicht Bobby Womack, sondern die alte 70er-Soul-Legende Curtis Mayfield, deren Stimme ertönt. Der schwer kranke Sänger stellte Bran-Van-Chef James Di Salvio nach langem Betteln eine alte bislang nicht verwendete Gesangslinie zur Verfügung. Klar, dass dieser Hammer-Track gleich zur ersten Singleauskopplung wurde.

Aber „Astounded“ ist nicht der einzige Titel, der sich hören lassen kann und Curtis ist nicht die einzige Musikerprominenz. Mit dabei sind auch: Youssou N’dour, Big Daddy Kane und Dimitri from Paris.

Mehr Infos:

www.branvan3000.com
www.grandroyal.com
www.virgin.de

Anspieltipps

  • Astounded, Track 1
  • Loaded, Track 10
  • Montréal, Track 3
  • The Answer, Track 8

Archiv aller Silberlinge

radiobar