Silberling der Woche

Jede Woche verleihen wir ihn neu: den Silberling der Woche. Unter zig frischen Silberlingen, die jede Woche auf den Markt kommen, auserwählt nach einem bestimmten Regelwerk. Zum Silberling kann ein Album nur in der Woche der Veröffentlichung werden oder eine Woche davor oder danach. Bei der Auswahl achten wir auf die „gesunde“ Mischung. Jeder Style ist möglich. Der „Nachwuchs“ kommt ebenso zum Zuge wie die „Großen“. Im Westen ist der Silberling seit Herbst 2001 tägliches Programmelement bei den CampusRadios NRW und den PartnerRadios.

Silberling der Woche 23/2010

Albumcover

Against Me!
White Crosses

Der Wunsch, sich musikalisch zu verändern, ist gerade im Punkrock oftmals ein Tanz auf der Rasierklinge. Auf der einen Seite steht der eigene Ehrgeiz, es mit jedem Album besser machen zu wollen, auf der anderen der Gedanke, die traditionsgefestigten Anhänger besser nicht zu sehr zu irritieren. Kommt dann auch noch Geld durch einen lukrativen Plattenvertrag ins Spiel, wird alles abermals komplizierter. Die Skala am Ende dieses Abwägungsprozesses erstreckt sich von keiner Veränderung (NOFX) über die plötzliche Hinwendung zu radiogemäßem Pop (The Gaslight Anthem) bis hin zum Aufbruch zu experimentellen Ufern (Fucked Up). Against Me! haben keines dieser Extreme als ihr Leitbild auserkoren: Auch auf ihrem inzwischen fünften Album setzen sie ihre sanfte Entwicklung von einer schroffen Politpunk-Truppe, die sie rückblickend natürlich eigentlich nie sein wollten, zu einer gefestigten Band mit höchst eingängigen und wohltemperierten Songs für fast Jedermann. Seit ihrem heiß diskutierten Wechsel zum Major wohlgemerkt mit doppelter Geschwindigkeit.

 
Schon der Titeltrack und "I Was A Teenage Anarchist" geben diesen Ansatz perfekt vor: Mehr Stadion war selten bei Against Me!, doch Tom Gabel ist nach wie vor mit dem Herzen voll und ganz bei der Sache, selbst wenn er sich wie in "I Was A Teenage Anarchist" dazu hinreißen lässt, auf etwas einfältige Pennälerlyrik zurückzugreifen - ein Phänomen, das sich leider durch das gesamt Album hindurchzieht und in dieser Ballung zuvor noch nie zu beobachten gewesen ist. Dieser Aspekt wird jedoch durch die aufwändige, aber immer maßvolle Produktion in den Hintergrund gedrängt: "White Crosses" entpuppt sich als klassisches Sommeralbum mit ungemein vielen Hits ("White Crosses", "Spanish Moss", "Suffocation") und obligatorischem Herzschmerz ("Because Of The Shame", "We Are Breaking Up"). Against Me! verleugnen trotz aller Eingängigkeit nie ihre Wurzeln, zitieren sich oft selbst und meistern so den Spagat zwischen großen Melodien und fragmentierter Punkattitüde. Zwei schwer miteinander zu vereinbarende Ansätze arbeiten nicht gegeneinander, sondern bauen aufeinander auf. All dies kumuliert im stärksten Track des Albums, "Bamboo Bones", der als als einziger noch den skizzenhaften Charakter früherer Tage inne hat, durch den gleichsam übergestülpten Melodiebogen aber so glänzend geschliffen wird, dass er wie die Essenz des Schaffens von Against Me! erscheint. Auch auf "Bamboo Bones" macht sich der Personalwechsel an den Drums bemerkbar: Dass eine Band sich nach über zehn Jahren technisch nur noch bedingt weiterentwickeln kann, liegt auf der Hand. Umso bemerkenswerter ist es daher, dass durch das Mitwirken George Rebelos (ehemals Hot Water Music) ein echter Quantensprung gelungen ist. Auch wenn "White Crosses" nicht das beste Against Me!-Album geworden ist, kann es innerhalb der Diskographie durch Rebelos herausragendes Talent ein echtes Alleinstellungsmerkmal aufweisen.
 
Mit "White Crosses" nehmen Against Me! eine weitere Stufe auf dem Weg zum gewöhnlichen Mainstream-Rock. Und auch dieses Mal beweisen sie Geschick dabei. Die imaginäre Grenze zur Vorhersehbarkeit ist nicht überschritten worden. Doch Vorsicht, der nächste Schritt in diese Richtung könnte schon genau dieser eine zu viel sein. (Felix Lammert-Siepmann, eldoradio*)
 
VÖ: 04.06.2010
 
Links: Band | Label

 

Anspieltipps

  • I Was a Teenage Anarchist, #2
  • Bamboo Bones, #10
  • Spanish Moss, #8
  • White Crosses, #1
  • Suffocation, #4

Hier könnt Ihr Against Me!: White Crosses - Silberling der Woche 23/2010 sofort bestellen: amazon.de

Archiv aller Silberlinge

radiobar