Präsentation: soap&skin am 13.09. in Dortmund

Österreich hat ein Faible für musikalische Wunderkinder: lang ist es her, dass das begeisterte Volk dem jungen Wolfgang Amadeus M. zujubelte. Vor über zehn Jahren trauerte man über den viel zu frühen Tod des großen Falco. Und nun ist wieder die kleine Alpenrepublik, und nicht nur die, verzückt von den dunklen musikalischen Kreationen einer Teenagerin aus der Steiermark, die vor Weltschmerz und Zukunftsangst nur so sprühen.

Seit nunmehr zwei Jahren entsetzt und erstaunt die erst 20-jährige Soap&Skin die Popwelt. Weapons of choice hierbei: das Klavier und die Geige, die vom Laptop ein wenig Unterstützung bekommen, und diese unheimlich mächtige Stimme. „Mächtig“ allerdings im Sinne von „Macht“, denn diese Stimme kann zuckersüß säuseln und einen an sonnenbestrahlte Weiden mit Gänsenblümchentupfern denken lassen („Cry Wolf“), und sie kann einen aus grausamer Trauer in no time Tränen aus den Augen zwingen („Mr Gauntlet Pt. 1000“).

Am 13. September spielt diese junge und außergewöhnliche Künstlerin im wiedereröffneten FZW zu Dortmund und die CampusRadios NRW freuen sich sehr, dieses Konzert von Soap&Skin präsentieren zu dürfen.

Tickets gibt´s da wo es Tickets gibt (20 Euro VVK) - und mit Glück auch bei deinem CampusRadio im Tagesprogramm zu gewinnen.

http://www.myspace.com/soapandskin

http://www.fzw.de

radiobar