Präsentation: Open Source Festival in Düsseldorf

Festivalkultur pur, wo andere den ganzen Sommer über plantschen und die Sonne genießen!

Die CampusRadios NRW präsentieren das Open Source Festival- Düsseldorfs erstes Festival für elektronische Musik. Von Breakbeats über Pop bis zu House und Techno- das Open Source Festival, welches in diesem Jahr erstmalig im linksrheinisch gelegenen Strandbad Lörick stattfindet, ist ein Event, dass ein tolles Line Up, tiefe Bässe und jede Menge Party verspricht.

Das Open Source Tages- Programm läuft von 15 bis 22 Uhr. 2 Open- Air- Bühnen sowie das direkt auf dem Festival- Gelände gelegene "Café del Sol" bieten insgesamt 3 Areas/ Floors, auf denen sich nationale als auch internationale Größen die Klinke in die Hand geben.

Auf der Hauptbühne gibt es nicht nur was zu hören, sondern auch zu sehen! Vorrangig finden dort Live- Auftritte im mehr oder weniger modifizierten Band- Format statt (u.a. Zoot Woman, Mouse On Mars und Egoexpress).

Die zweite Open- Air- Bühne ist für die gebrochenen Dub-, Hip Hop- und Break- Beats reserviert (u.a. Phoneheads, Matt Flores&Tyree Cooper, Kabuki u.v.a.).

Der dritte und letzte Floor ist im "Café del Sol" beheimatet. Hier kann die Nacht zum Tag gemacht werden, und das vielseitige Tages- Programm bis in die frühen Morgenstunden verlängert werden.

Die Open Source Nacht im "Café del Sol" beginnt um 22 Uhr. Hinter den Turntables steht u.a. DJ Kotze.

Wichtig: Der Eintritt zu dieser Festival- Party ist nur mit dem Tag- und- Nacht- Ticket möglich, das ausschließlich im Vorverkauf erhältlich und auf 1 000 Stück limitiert ist.

Tickets gibts übrigens an allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei uns, den CampusRadios NRW, zu gewinnen!

Folgenden Termin bitte rot im Kalender eintragen:

19. August 2006 Düsseldorf, Strandbad Lörick

Hier zum Nachlesen und mit den Ohren schlackern nochmal das komplette Programm:

Zoot Woman (Live - UK),
DJ Koze (Hamburg) *,
Mouse on Mars (Live mit Drummer - Ddorf/Köln),
Egoexpress (Live - Hamburg),
Rhythm & Sound feat Tikiman (Soundsystem),
TY (Live - UK - Big Dada/Ninja Tune),
Jake (the rapper) (Live - USA/Berlin),
Digitalism (Live - Kitsune - Frankreich),
Jan Jelinek (Live - Berlin),
Static (Live - Berlin),
Andrew Pekler (Live - Berlin),
Daze Maxim aka Heartz4 (Live - Düsseldorf),
Douglas Greed (Live - Jena) *,
Matt Flores (DJ - Düsseldorf) & Tyree Cooper (Detroit / Mic),
Phoneheads (DJs - Düsseldorf),
Kabuki (DJ - Ffm),
MC Glacius (Mic - Ffm),
Stefan Schneider (Torroco rot / Mapstation),
Frank D`Arpino (DJ - Düsseldorf),
Orson (DJ - Salon des Amateurs),
Gunar Ruschak (DJ - Düsseldorf) *

* im Rahmen der Open Source Nacht

Mehr Infos:

http://www.open-source-festival.de/

radiobar