Konzertschau

Davies, Victor - Dortmund, FZW
16. November 2004

Es war mal wieder einer dieser Abende von denen man im nachhinein nicht weiß, was man von ihnen eigentlich halten sollte. Angekündigt war Victor Davies, der selbsterklärte ’Afro-Gigolo’ aus dem Londoner Szenestadtteil Hoxton: Latin-Soul-Jazz gepaart mit ein einer Prise Drum’n’Bass. Am Ende war es dann doch eher eine überdurchschnittliche NuJazz- Performance, präsentiert von einem durchaus charmanten Entertainer, dem man auf Grund seines gedrungenen, leicht pummeligen Aussehens die Thai Boxer-Vergangenheit ehrlich gesagt nicht ansah. Mit der Porsche-Brille und der 70ies-Friese wirkte Victor Davies vielmehr wie der zweite Austin Powers: Einfach Shakadelic! Yeah, Baby, yeah!!

Unbeirrt der Umstände eines fast schon skandalös schwachbesuchten Dortmunder FZWs In einem fast schon machte der Londoner gute Miene zu bösem Spiel und spielte für all diejenigen, die sich an diesem Dienstag-Abend trotz zugegebenermaßen bescheidenen Wetters aus dem Haus getraut hatten. „You’re a wonderful audience“, schmeichelte er gekonnt und beschränkte sich auf die eher tanzlastigen Songs aus seinem Repertoire. Im Takte des Sambas zeigte sich das Publikum dankbar, wiegte sich in den Rhythmen der spielfreudigen Band so dass der Abend dann doch noch zu einem der herzerwärmenderen dieses Winters wurde.

Und dennoch: Auch wenn die Band durchaus zu überzeugen wusste und man sich durchaus amüsierte, so richtig zur Sache ging es an diesem Abend dann irgendwie doch nicht. Die Hoffnung, die Band würde analog zum neuen Album „Hoxton Popstars“ verstärkt auf Souljazz setzen wurden nicht erfüllt. Vielmehr beschränkt man sich auf Samba-lastige Midtempo-Nummern. Zu beliebig und austauschbar waren die Songs und zu vorhersehbar waren die Drehungen und Wendungen in der Musik. Nach etwas mehr als einer Stunde (plus einer ausgedehnteren Zugabe) war das Konzert dann auch schon vorbei. Irgendwie unbefriedigend. Da mögen die Umstände eines Gigs in der Woche und das schwachbesuchte FZW noch so denkbarschlechte Voraussetzungen gegeben haben, aber Musiker vom Schlage eines Victor Davies müssen sich auch mal an höheren Standards messen lassen! (Felix Grimm, CT das Radio)

Archiv aller Konzertberichte

radiobar