CampusCharts-Rückschau

Die dicke Charts-Datenbank für Nostalgiker. Blättere zurück in die Vergangenheit: Wer war wohl in Kalenderwoche 17 des Jahres 2002 auf Platz 9? Oder schau dir die Jahres- und Monatsauswertungen an. Sie sind das gefundene Futter für Statistiker, das ultimative Musik-Barometer. Zugespitzter geht’s nicht mehr. Das ChartsArchiv ist das musikalische Gedächtnis der CampusRadios in Deutschland. Mit den Listen der ehemals heißesten Tracks tauchst du ein in das Erlebnisbad der Notengefühle: vom sentimentalem „Ach-Ja“ über das erstaunte „Aha“ und ein verschämtes „Oh-Gott“ ist alles drin. Also: Wähle einfach Woche, Monat oder Jahr aus und prompt erscheint die gewählte Hitliste.

Monatsarchiv

Campuscharts des Monats 12/2018

PlatzKünstlerTitel
1Sufjan StevensLonely Man Of Winter
2BilderbuchCheckpoint (Nie Game Over)
3MorrisseyBack On The Chain Gang
4GrimesWe Appreciate Power (feat. Hana)
5Beach HouseAlien
6Ex:ReRomance
7HindsBritish Mind
8Art BrutI Hope You're Very Happy Together
9DeerhunterElement
10The Japanese HouseFollow My Girl
11The DecemberistsTraveling On
12GrandaddyBison On The Plains
13AnterosFool Moon
14Die KerzenTrue Love
15Hilma NikolaisenI Do (Doomsday Jingle)
16Cat PowerWhat The World Needs Now
17Matthew E. WhiteNo Future In Our Frontman
18Charlotte GainsbourgSuch A Remarkable Day
19WintersleepSurrender
20Toro Y MoiOrdinary Pleasure
21BalthazarEntertainment
22Broken BellsShelter
23Toro y MoiFreelance
24RaincoastEndless Summer
25AnnenMayKantereitFreitagabend
26Manchester Orchestra and The Front BottomsAllentown
27Steve MasonWalking Away from Love
28PascowSilberblick & Scherenhände
29Small FeetMay It Always Be
30Maverick SabreHer Grace (feat. Chronixx)
31The EntrepreneursSay So!
32KakkmaddafakkaNaked Blue
33Circa WavesMovies
34First Breath After ComaHeavy
35LPRecovery
36ooiOrlando
37Conor OberstNo One Changes
38ShameGold Hole
39U3000Ich bin ein Teil von dir
40LeonidenSlow
radiobar