CampusCharts-Rückschau

Die dicke Charts-Datenbank für Nostalgiker. Blättere zurück in die Vergangenheit: Wer war wohl in Kalenderwoche 17 des Jahres 2002 auf Platz 9? Oder schau dir die Jahres- und Monatsauswertungen an. Sie sind das gefundene Futter für Statistiker, das ultimative Musik-Barometer. Zugespitzter geht’s nicht mehr. Das ChartsArchiv ist das musikalische Gedächtnis der CampusRadios in Deutschland. Mit den Listen der ehemals heißesten Tracks tauchst du ein in das Erlebnisbad der Notengefühle: vom sentimentalem „Ach-Ja“ über das erstaunte „Aha“ und ein verschämtes „Oh-Gott“ ist alles drin. Also: Wähle einfach Woche, Monat oder Jahr aus und prompt erscheint die gewählte Hitliste.

Jahresarchiv

Campuscharts des Jahres 2016

PlatzKünstlerTitel
1Bon Iver22 (Over Soon) (Bob Moose Extended Cab Version)
2Nada SurfCold To See Clear
3The ThermalsHey You
4The NationalMorning Dew
5PixiesUm Chagga Lagga
6Die Höchste EisenbahnGierig
7David BowieLazarus
8RadioheadBurn The Witch
9The Kills Doing It To Death
10Sigur Rós Óveður
11Thrice Blood On The Sand
12SophiaCalifornia
13The StrokesOblivius
14Black MountainFlorian Saucer Attack
15The ShinsDead Alive
16BeckWow
17TrümmerGrüße aus der Interzone
18Jimmy Eat WorldGet Right
19Die Höchste EisenbahnBlume
20AnnenmaykantereitPocahontas
21RadioheadSpectre
22The Last Shadow PuppetsBad Habits
23WilcoIf I Ever Was A Child
24The xxOn Hold
25M83Do It, Try It
26MesserDer Mann der zweimal lebte
27AnohniWatch Me
28WarpaintNew Song
29Von Wegen LisbethWenn Du Tanzt
30Sleaford ModsTCR
31SchrottgrenzeSterne
32KariesKeine Zeit Für Zärtlichkeit
33Róisín Murphy Ten Miles High
34White Lung Hungry
35DIIVUnder The Sun
36Immanu ElVoices
37LåpsleyLove Is Blind
38Wellness Bazooka
39FoxygenFollow The Leader
40Touche AmorePalm Dreams
radiobar